Eyelash Wishes | Forum für Essstörungen | Selbsthilfeforum | Kein Pro Ana
Über das Verzichten - Druckversion

+- Eyelash Wishes | Forum für Essstörungen | Selbsthilfeforum | Kein Pro Ana (https://www.eyelashwishes.net)
+-- Forum: (https://www.eyelashwishes.net/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Empfangshalle (https://www.eyelashwishes.net/forumdisplay.php?fid=97)
+---- Forum: Diskussionen (https://www.eyelashwishes.net/forumdisplay.php?fid=261)
+---- Thema: Über das Verzichten (/showthread.php?tid=5097)



Über das Verzichten - Leo - 27.06.2016

Zitat:Die stärksten Menschen im Leben sind diejenigen, die es schaffen auf etwas zu verzichten was sie eigentlich über alles lieben (unbekannt)




Für mich stellt sich beim Zitat die Frage, auf was man verzichtet.
Bin ich stark, weil ich auf einen Menschen verzichte, den ich über alles liebe? Oder ist man nicht dann stark, wenn man, um diese Person kämpft?
Bin ich stark, wenn ich auf das Essen, dass ich liebe, verzichte oder wenn ich gegen die Krankheit, die einem irgendwie trozdem so viel gibt, ankämpfe?

Ich denke, dass jeder Stärke anders definiert und die Aussage oben nicht auf alle Bereiche zutrifft. Ich fühle mich stark, wenn ich nichts esse, obwohl ich Hunger habe oder wenn ich weiter Sport mache, obwohl mein Körper nicht mehr kann. Trotzdem empfinde ich auch Personen als starke Menschen, die gegen die Krankheit ankämpfen.

Wie seht ihr das? Was bedeutet für euch Stärke?






Gäste können hier ihre Meinung zu diesem Thema hinterlassen und es ist sogar erwünscht. Es wird nur nicht sofort angezeigt, da die Beiträge freigeschaltet werden müssen. Wir bitten um Verständnis.


RE: Was denkt ihr darüber? - Merle - 28.06.2016

Dafür müsste man Liebe definieren. Liebe besteht nur, wo nichts eingeengt wird, wo Verständnis herrscht.
Dann würde ich es noch als hirnrissig/selbstverletzend sehen, absichtlich auf etwas zu verzichten, wenn es nicht wirklich vonnöten ist.

Meinem Herzen zu folgen, das ist für mich Stärke.
&

Zu seinen 'Schwächen und Schatten' zu stehen.


RE: Was denkt ihr darüber? - DreamCatcher - 28.06.2016

Für mich ist Stärke zu sich stehen. Egal was andere sagen, sich nicht zu verbiegen oder zu Verändern nur um andere zu Gefallen, sondern sein Ding durch zu ziehen. Den Weg nicht aus den Augen zu verlieren, das ist Stark.

Verzicht ist für mich eher eine Schwäche, eine aussrede vllt sogar. Ich verzichte auf etwas nur damit ich mir keine mühe geben muss, darum zu Kämpfen.


RE: Was denkt ihr darüber? - Aimee - 11.07.2016

Ich finde man kann das nur als "richtig" interpretieren wenn man weiss, dass man der Sache nicht gerecht werden kann und somit verzichtet. Ich denke für egoistische Menschen die um jeden Preis etwas haben möchten kann das eine Stärke sein. Oder für Narzissten.


RE: Was denkt ihr darüber? - Gast - 12.07.2016

Ich denke, dass man wissen muss, wann es sich (nicht) lohnt zu kämpfen. 
Wenn man, wie Aimee geschrieben hat, um jeden Preis mit einer Person befreundet/ zusammen sein möchte und es nicht auf gegenseitigem Interesse beruht, ist es eine Stärke zurück zu stecken und diese Person in Ruhe zu lassen. 
Es ist (leider) so, dass man nicht alles bekommt, was man gerne möchte und das zu erkennen und zu akzeptieren ist auch eine Stärke.


RE: Über das Verzichten - Dana - 13.12.2016

Für mich ist eine Stärke, auf etwas zu verzichten zu können, vielleicht teilen zu können und nicht geizig und selbstbezogen zu sein, wenn jemand anderes es mehr nötig hat und es dringender braucht.
Denn nehmen wir mal an: In der Wüste sitzt ein armes Männlein und sucht nach dem letzten Tropfen Wasser, damit er den Tag überlebt. Kommt ein Wanderer mit einer vollen Karaffe Trinken und er weiß dank seiner schlauen Karte, wo das nächste Dorf ist und wie er es erreichen kann.
Ist dieser Wanderer geizig, so wird er dem armen Mann sicher nichts von seinem Wasser abgeben, obwohl er eh bald das Dorf erreicht, wo es Wasser gibt. Aber hat er den Willen zu helfen, wird er dem armen Mann sicher sein Wasser geben.


RE: Über das Verzichten - Sommerregen - 15.03.2017

(27.06.2016, 15:31)Leo schrieb: Wie seht ihr das? Was bedeutet für euch Stärke?
Hi also das Zitat finde ich persönlich unsinnig, das was ich in meinem Leben über alles liebe ist jemand (nicht die Essstörung) der mir überhaupt noch Halt im Leben gibt und für mich da ist, hätte ich denjenigen nicht würde ich mich viel eher aufgeben und eben nicht so kämpfen.

Stärke ist für mich das man den Wille hat trotz Scheitern oder Hinfallen es nochmal zu versuchen.

Alles Liebe, Sommerregen.